<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.89 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Author / Copyright
Text by Angela H. ©
Format: PDF
Size: 0.09 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.5 of 5.0 (2)
Live Chat
Chat Room
Networking:
3/1|43.0[0.0]|21/57







More documents
Universität „Ukshin Hoti“- Prizren Philologische Fakultät Abteilung für Germanistik Die Liebhaberinnen als feministischer Roman Verfasserinnen: Lehrveranstaltu­ng: Einführung in das wissenschaftlic­he Arbeiten Lehrveranstaltu­ngs­leitung: Regine Schwendinger Wintersemester: 2015/16 Inhaltsverzeich­nis Inhaltsverzeich­nis 2 2 3 3 Einleitung 4 Vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob der Roman Die Liebhanerinnen von Elfriede Jelinek ein feministischer Roman ist. Um diese Frage zu beantworten wird…

Elfriede Jelinek- Die Liebhaberinnen

Inhaltsangabe und Charakterisierung


Inhaltsverzeichnis

1.   Inhalt 1

2.   Charakteristik. 3

3.   Sekundärliteratur 4

4.   Biographie. 4

5.   Thematik. 5

 

1.   Inhalt

Elfriede Jelinek schreibt in ihrem Roman "Die Liebhaberinnen" abwechselnd über das Leben des "Stadtmädchens" Brigitte und des "Landmädchens" Paula. 

Brigitte lebt bei ihrer Mutter, die nicht verheiratet ist und hat einen schönen Körper, den sie sich zum Vorteil machte. Außerdem arbeitet Brigitte in einer Unterwäschefabrik und macht die Akkordarbeit nicht so gerne. Das größte Ziel in ihrem Leben ist ein höherer sozialer Aufstieg, und das soll ihr durch eine Heirat mit ihrem Freund Heinz gelingen.

Heinz lernt Elektrotechnik und wird in seiner Zukunft gut verdienen. Einerseits, liebt Brigitte Heinz nicht, weil sie um die Aufmerksamkeit und die Anerkennung seiner Eltern buhlen muss. Doch andererseits lässt sie gerade deswegen, weil sie ihn liebt, diese Qualen über sich ergehen.

Doch das ausschlagende Argument warum sie mit Heinz zusammen bleiben möchte ist seine Zukunft, weil er gut verdient. Zuzüglich, liebt Heinz Brigitte ebenfalls nicht, weil sie unter seinem Stand ist. Aber er liebt Brigittes Körper. Eines Tages setzt Brigitte alles daran, schwanger zu werden.

Doch plötzlich tritt Susi in das Leben der Beiden. Susi besucht eine Frauenoberschule und ist ein feines Fräulein. Von ihr sind Heinz Eltern sofort begeistert, was sie ja von Brigitte nie waren. Doch nach einiger Zeit wird Brigitte endlich schwanger. Heinz heiratet sie, weil er ja ein "Gentleman“ ist.

Gemeinsam bauen sie sich, mit dem Geld der Eltern, ein Elektrogeschäft auf, und das Haus um. Brigitte bekommt zwei Kinder, einen Buben und ein Mädchen. Die Eltern von Heinz werden in ein Altersheim gebracht und Brigitte hat alles erreicht, was sie immer wollte.

 Paula ist fünfzehn Jahre alt und hat im Gegensatz zu Brigitte keinen schönen Körper. Paula ist für ihre Eltern nur eine Arbeitskraft, die man jederzeit schlagen und misshandeln darf. Jedoch will Paula unbedingt Schneiderin werden und was im Leben erreichen.

Dies macht sie sich zur Lebensaufgabe und beginnt mit einer Schneiderlehre in der Kreisstadt, weil sie im Dorf nur Verkäuferin oder Hausfrau werden kann. Eines Tages verliebt sich Paula in Erich. Erich ist ein "schöner" Holzarbeiter, der aber ungebildet ist und nur an Motorräder und Autos denkt.

Anfangs nimmt er Paula kaum wahr. Daher plant Paula wie sie ihn um den Finger wickeln kann. Erichs Mutter merkt bald, was Paula vor hat und wirft sie aus dem Haus. Denn Erich ist eine billige Arbeitskraft, die sie nicht so ohne weiteres hergibt. Einige Zeit später wird Paula schwanger und von ihren Eltern, als sie es erfahre.....[read full text]

Download Elfriede Jelinek: Die Liebhaberinnen: Inhaltsangabe und Charakterisierung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Elfriede Jelinek: Die Liebhaberinnen: Inhaltsangabe und Charakterisierung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Sie denkt weder daran es selbst in die Hand zu nehmen noch sich gegen Heinz zu wehren. Doch am Ende wird sie, wie es scheint, glücklich und führt ein nach ihren Träumen erfülltes, glückliches Familienlieben. Brigitte steht dafür, dass man es schaffen kann, aus einem langweiligen, einfachen und aussichtslosen Leben in einer Unterwäschefabrik, etwas zu machen.

Man muss sich nur lange genug demütigen lassen und am Ende "unbeabsichtigt" schwanger werden. Doch ob sie wirklich glücklich ist, interessiert niemanden, nicht einmal Brigitte selbst.

Heinz: scheint sehr kaltherzig und nur auf die Figur einer Frau fixiert zu sein. Er sieht Brigitte nur als Sexobjekt und behandelt sie wie der letzte Abschaum. Er glaubt sich alles erlauben zu können und nimmt auf niemanden Rücksicht. Außerdem ist es ihm egal, dass seine Eltern Brigitte verstoßen.

Paula: lebt sozusagen wie in einer Traumwelt, sie träumt von der Liebe. Sie ist sehr neugierig und stellt sich selbst sowie vielen anderen Fragen über Verhütung und Selbstständigkeit, doch sie bekommt keine Antworten. Sie glaubt, wenn sie in einer Stadt leben würde, würde sie vielleicht Karriere machen.

Ihre Eltern misshandeln sie und sind nicht für sie da als sie sie am meisten braucht. Sie ist noch ein Kind doch sie muss sich Erwachsen „stellen“ um ihr eigenes Leben, leben zu können. Doch dann ist es zu spät und sie reitet sich immer mehr in ihr Verderben, bis sie letzten Endes an ihrer Lebensgeschichte zugrunde geht.

Erich: ist ein ansehnlicher Mann, doch er ist ungebildet und nur an Motorräder und Autos interessiert. Anfangs ist er nett zu Paula doch nach einiger Zeit wird er zu einem Säufer und lässt Paula im Stich. Außerdem sind ihm die Kinder nicht so wichtig wie sie es sein sollten.


3.   Sekundärliteratur

Elfriede Jelinek besticht und irritiert durch ihre brutale und sarkastische Art, die Schicksale der beiden Mädchen zu schildern. Sie schreibt in Umgangssprache und legt überhaupt keinen Wert auf Groß - u. Kleinschreibung, wobei gerade dadurch die volle und ganze Aussichtslosigkeit und Monotonie, des ,ewig Gleichen' der beiden teilweise schwer gestr.....

Download Elfriede Jelinek: Die Liebhaberinnen: Inhaltsangabe und Charakterisierung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Elfriede Jelinek: Die Liebhaberinnen: Inhaltsangabe und Charakterisierung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Drei Jahre später heiratete sie Gottfried Hüngsberg, blieb aber auch mit ihrer Mutter weiterhin zusammen: Olga Jelinek lebte bis zu ihrem Tod mit sechsundneunzig Jahren im Jahr 2000 im selben Haushalt. Mit 21 veröffentlichte sie ihre ersten Gedichte. Elfriede Jelinek schrieb auch Erzählungen, Romane, Hörspiele, Drehbücher und Bühnenstücke.

In ihren Werken untersucht Elfriede Jelinek, wie die vorherrschende kapitalistische Lebensauffassung das Verhalten prägt. Sie setzt sich für die unterprivilegierten Schichten ein und versucht, das Bewusstsein der Benachteiligten zu verändern, ihnen die Augen zu öffnen für die Manipulation, der sie ausgesetzt sind.

Die Unterdrückung der Frau betrachtet sie als Teil dieses größeren Zusammenhangs. Ihre provokante Kritik macht sie vor allem am Beispiel der österreichischen Gesellschaft fest und verbot aus Protest gegen die politischen Verhältnisse sogar einige Zeit die Aufführung ihrer Stücke in Österreich.

Elfriede Jelinek ist virtuos, so virtuos, dass die schwedische Akademie bei ihr zurecht den "musikalischen Fluss von Stimmen und Gegenstimmen" lobt. Sie beherrscht die Sprache in all ihren Registern, sie kann tückisch und grob, zart und feierlich zugleich sein.

 Die Sprachflächenstücke der Jelinek, in denen mit zuweilen harten Schnitten Fragmente aneinander montiert werden, sind gebaut wie Musikstücke. Sie sind Kompositionen ohne Musik, aber mit Dissonanzen, mit Harmonien, mit Leitmotiven und strahlenden Akkorden. Es gibt neben dem Solo das Duett und den Chor.

Am 7. Oktober 2004 gab Horace Engdahl, der Ständige Sekretär der Schwedischen Akademie, in Stockholm bekannt, dass Elfriede Jelinek den Nobelpreis für Literatur erhalten werde. Als Begründung gab er an, die österreichische Schriftstellerin entlarve "mit einzigartiger Leidenschaft die Absurdität und zwingende Macht sozialer Klischees" und erschüttere "mit ihrem Zorn und mit Leidenschaft ihre Leser in den Grundfesten".

Elfriede Jelinek kündigte sogleich an, dass sie nicht zur Preisverleihung nach Schweden reisen werde. Sie meinte, dass sie keine öffentliche Person sein möchte, da dies zur .....

This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Elfriede Jelinek: Die Liebhaberinnen: Inhaltsangabe und Charakterisierung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents