Tutorial

Grammaire le passif

517 Words / ~1½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 0.84 $
Document category

Tutorial
German studies

University, School

Gymnase Lausanne

Grade, Teacher, Year

2e année

Author / Copyright
Text by Pius I. ©
Format: PDF
Size: 0.12 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.5 of 5.0 (5)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[-3.0]|0/3













More documents
Chemistry: Production of Materials 1. Fossil fuels provide both energy and raw materials such as ethylene, for the production of other substances. 1.1 – Construct word and balanced formulae equations of all chemical reactions as they are encountered in this module: BASIC reactions to remember:
Das Verb 1) Funktion: Das Verb bezeichnet Vorgänge, Tätigkeiten und Zustände. 2) Das Hilfsverb: Hilfsverben werden in zwei Kategorien eingeteilt. Die Hilfsverben der Zeit und der Aussageweise(Modal­verben). Die Hilfsverben der Zeit Mit den Hilfsverben der Zeit bildet man die zusammengesetzten

Le passif

Le passif permet d'exprimer une action qui est subie par quelqu'un, par quelque chose. Autrement dit, le sujet de la phrase passive subit l'action du verbe.

Recette :

Lorsque l'on transforme une phrase active en une phrase au passif :

·         Le sujet/Nominativ de la phrase active devient le complément d'agent /VON oder DURCH + .

·         Le COD/Akkusativ de la phrase active devient le sujet/Nominativ.

Le complément d'agent est introduit par von + datif ou alors par durch + accusatif s'il exprime un moyen ou une cause.

Le passif se forme avec l'auxiliaire werden + participe passé.

Beispiel :


Nominativ


Akkusativ


Aktiv

Die Katze

frisst

die Maus


Nominativ


complément d'agent

participe II


Passiv

Die Maus

wird

von der Katze

gefressen

Anderes Beispiel: Die Überschwemmungen wurden durch den Sturm verursacht.

Les temps du passif

Päsenz

werde / wirst . + Partizip

Sie werden nach Berlin eingeladen.

Präteritum

wurde + Partizip

Sie wurden nach Berlin eingeladen.

Perfekt

ist + Partizip + worden

Sie sind nach Berlin eingeladen worden.

Plus quam Perfekt

war + Partizip + worden

Sie waren nach Berlin eingeladen worden.

Zukunft

wird + Partizip + werden

Sie werden nach Berlin eingeladen werden.

Kunjunktiv II présent

würde + Partizip

Er würde gegrüsst.

Kunjunktiv II passé

Aux. KII + Partizip + worden

Er wäre gegrüsst worden.

Infinitiv

Partizip + werden

Die Waschmaschine muss repariert werden.

Infinitiv (vergangenheit)

Partizip + worden+ (zu) + sein

Gegrüsst worden sein.

NB : Pour traduire « on » il faut employer le passif. Lorsqu'il n'y a pas d'adverbe, de complément devant werden, on emploie le pronom « es ».

Beispiele: Jetzt wird geschrien. à Maintenant on crie.

Hier wird gespielt. à Ici, on joue.

Ich denke, dass Claudias Geburtstag gefeiert wird. Je pense qu’on fête l’anniversaire de Claudia.

Es wird Musik gehört. à On écoute de la musique

Übung:

1. Das Kind machte das Licht an.

2. Das Feuer hat das Haus des Nachbarn zerstört.

3. Glücklicherweise sieht das Kind das Feuer.

4. Er hat die Feuerwehr angerufen.

5. Die Feuerwehr löscht das Feuer im Haus.

6. Wir danken den Feuerwehrleuten.

7. Wir werden das Haus jetzt putzen.

8. Wo verkauft er diese Bücher?

9. Warum singen wir nicht?

10. Er hat das Buch ins Französische übersetzt.

11. Beim Oktoberfest tranken wir und tanzten wir.

12. Letztes Jahr hatte man meinen Deutschlehrer operiert.

13. Nach dem Essen sehen wir nicht fern.

14. Zuerst muss man die Pferde füttern.

15. Übrigens hat man sie gestern untersucht. (3. Person plural)

16. Mein Onkel hatte das Problem gelöst.

17. Man feierte lustig die ganze Nacht.

18. Der Mensch muss die Natur schützen.

19. Mann kann diese Tiere noch retten.

20. Das sollte man ändern.

21. Der Lärm hätte mich geweckt.

22. Man hätte den Mann erkannt.

23. Volkswagen baut auch Porsche.

24. Hat man Ihren Fotoapparat gestohlen?

25. Früher schrieb man mehr als heute.

26. die Eltern fanden ihre Kinder auf dem Bahnhof wieder.

27. Habt ihr die Polizei gerufen?

28. Viele Jugendliche lesen „20 Minuten“.

29. Hoffentlich werden alle die Einladung zur Party annehmen.

30. Der Präsident wird die Prinzessin begrüssen.

31. Nachbarn haben den alten Mann tot aufgefunden.

32. Man trinkt viel Bier.

33. Bomben zerstörten die Stadt.

34. Der Vater fuhr sein Kind zur Schule.

35. Mann muss den Kranken operieren.

36. Im Gymnasium darf man nicht rauchen.

The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents