<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.24 $
Document category

Internship Report
Psychology

University, School

Limbi Straine - Bucharest

Grade, Teacher, Year

Decuble

Author / Copyright
Text by Luciana T. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|0/1







More documents

Praktikumsbericht


Während der Praktikumswoche zwischen dem 9. und 13. März habe ich die Stiftung „Salvati Copiii” („Rettet die Kinder“) besucht. Die Stiftung beschäftigt sich mit mehreren Projekten. Eins davon bietet Kindern und Jugendlichen, welche aus sozialen Gründen die Schule nicht besuchen konnten, die Möglichkeit, die Ausbildung der Klassen 1 bis 4 nachzuholen.

Die Kinder sind im Alter von 6 bis 18 Jahren und werden in zwei Gruppen eingeteilt, wobei jeder Gruppe ein Projekt entspricht.

Das Projekt „Die Zweite Chance ” kümmert sich um Kinder, welche die Schule nie besucht haben. Das erste Mal werden die Kinder von ihren Eltern zum Hauptsitz der Stiftung gebracht. Dort werden sie aufgenommen und verschiedenen Schulen aus Bukarest zugeordnet. Der Unterricht wird von Freiwilligen gehalten.

Jedes Kind, welches die 4 Studienjahre beendet, erhält ein Abschlusszeugniss. Dieses erlaubt ihnen, in einer normalen staatlichen Schule weiterzulernen.

Das zweite Projekt heißt „Schule nach der Schule”. Dieses bietet den Kindern der Grundschule (Klassen 1 bis 4) Nachhilfestunden. Es handelt sich um Kinder, deren Eltern aus finanziellen Gründen die Kosten eines „Afterschools“ nicht bezahlen können.

Ich habe diese Woche die Rolle der Lehrerin gehabt. Man hat mir die Gelegenheit gegeben, mit beiden Kindergruppen zu arbeiten. Am ersten Tag habe ich einem 16-jährigen Mädchen rrömischer Herkunft beim Schreiben und Lesen geholfen. Sie war in der ersten Klasse und brauchte jemanden, der ihr die Buchstaben beibringen könnte.

In den anderen vier Tagen hatte ich nicht mehr die Möglichkeit demselben Mädchen zu helfen, da man mich in eine andere Schule geschickt hat. Dort lief auch das Projekt „Die zweite Chance”, doch mit einer größeren Kindergruppe. Sie kannten sich besser mit dem Lesen und dem Schreiben aus als das 16-jährige Mädchen.

Download Praktikumsbericht „Salvati Copiii” „Rettet die Kinder“: Psychologie, Arbeiten mit Kinder
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Während des Praktikums hat es mir besonders gut gefallen, mit den Kindern zu arbeiten. Sie können manchmal sehr süß, manchmal sehr frech sein; deswegen sollte man immer auf einer solchen überraschenden Einstellungsänderung bereit sein.

Es hat mir große Freude gemacht, mit allen Kindern zu arbeiten. Am meißten habe ich es genoßen, mit den Kindern zu arbeiten, welche die Grundschule besuchten, und nur Nachhilfestunden brauchten. Diese sind intellektuell besser entwickelt, daher auch lernfähiger, kommunizieren leichter und haben größere Offenheit zu neuen Ideen.

Ich wurde schnell ihre Freundin.

Hingegen die Kinder, welche nie eine Schule besucht hatten, waren zurückgezogen und wirkten eher unintelligent. Sie hatten auch keine Motivation zum Lernen, weder zum Schreiben, noch zum Rechnen.

In dieser Woche habe ich auch verstanden, wie es ist, als Lehrer Lieblingsschüler zu haben. Man mag einfach manche Kinder besser als andere.

Ich habe gelernt, dass ich mit den Kindern gut umgehen kann und dass es mir auch gefällt. Ich hatte im Plan, als Psychologin nur mit Erwachsenen zu arbeiten, aber dank dieser Praktikumswoche habe ich meinen Berufshorizont erweitert.

Das gilt natürlich wo immer ich mich bewerben würde, aber hier sei es die Rede von einem besonderen Fall. Als Psychologin berate man nämlich die Eltern der Kinder, die von dieser Stiftung unterstützt werden. Es sind sozial benachteiligte Menschen, so dass man berufserfahren sein sollte, um sie zu beraten.

Ob ich mich hier bewerben würde oder nicht, hängt von mehreren Faktoren ab. Erstens hat dieser Bewerbungsplatz einen Vorteil, weil man hier im Vergleich mit einer großen Firma nicht lange Stunden arbeiten braucht. Die Tatsache, dass das Gehalt gering ist, ist leider ein Nachteil.



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents